Kontakt

Projekte & Referenzen

Aktuell

Gesellschaftshaus Magdeburg

Im Gesellschaftshaus in Magdeburg, einem nach den Plänen von Karl Friedrich Schinkel errichteten Bau am Klosterbergegarten sollen nach historischen Vorbildern im Gartensaal (Anbau von 1886) zur Erreichung einer besseren Konzertakustik neue Schallschutzfenster eingebaut werden. Die Planung, die Abstimmungsprozesse mit der Denkmalpflege und die Bauüberwachung durften wir mit unserem Büro übernehmen.

Artikel General – Anzeiger Magdeburg vom 04.01.2021 – Stille für die Akustik

Artikel in der Magdeburger Volksstimme vom 29.12.2020 – Schallschutz für den Gartensaal

weiterlesen

Sanierung des Ostchores am Magdeburger Dom

Im Rahmen des ersten Bauabschnittes am Ostchor des Magdeburger Doms wurden im Jahre 2020 hauptsächlich im Bereich des Hochchores und der angrenzenden Ostwände der Querhäuser restaurative Natursteinarbeiten an den aufgehenden Wänden und Architekturteilen durchgeführt.

Neben der Natursteinrestaurierung lag ein weiteres Hauptaugenmerk in der präventiven und konsequenten Wasserableitung, sowie der Neuverblechung von Laufgängen und Gesimszonen. Parallel wurden Schäden am historischen, bauzeitlichen Dachstuhl aus dem 13. Jh. beseitigt.

Die Bauverantwortung obliegt der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt .

2021 wird sich im zweiten Bauabschnitt der Schwerpunkt nach Norden verlagern und der Bereich des nordöstlichen Turmstumpfes in den Fokus rücken.

Artikel in der Volksstimme vom 13.12.2020 – Fabelwesen kehrt auf Magdeburger Dom zurück

 

Mehr Informationen hier …

weiterlesen

Stellenausschreibung Bauzeichner (m/w/d)

Wir suchen Sie als Bauzeichner (m/w/d)

Ihre Vorteile

  • 5 Tage-Woche, 37-40 Std./Woche, Überstunden ab 1. Std. ausbezahlt oder angesammelt
  • 25 Jahre Traditionsbetrieb
  • Gutes & faires Gehalt (Schnelle Auszahlung, Vorschuss-Option)
  • Überstunden bezahlt oder in Freizeit (mit Zeitkonto, Sie entscheiden selbst)
  • Kindergartenzuschuss
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung (z.B. Abholen des Kindes, Teilzeit möglich)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • fachspezifische CAD-Inhouse-Schulungen

Ihre Aufgaben

  • Aufmaße
  • Erstellen von Zeichnungen und bautechnischen Unterlagen mit CAD-Programmen
  • Anfertigen von Grundrissen, Bau- und Ausführungs- sowie Detailzeichnungen
  • Beachten der einschlägigen technischen Vorschriften
  • Durchführen der fachspezifischen Berechnungen
  • Ermitteln des Bedarfs an Baustoffen, Erstellen von Stücklisten
  • Verwalten der unterschiedlichenZeichnungsversionen und Sicherung der Daten

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Bauzeichner/in
  • Sicherer Umgang mit einem gängigen CAD-System, Photoshop und MS-Office
  • Offenheit für alte Gebäude und Denkmalschutz
  • Eigenständiges, gewissenhaftes Arbeiten

 

Ein Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt im Bereich des Bauens im Bestand und insbesondere im Denkmalschutz und der Sanierung und Restaurierung. So sind wir verantwortlich für zahlreiche Kirchen und Denkmäler in Sachsen-Anhalt und entwickeln Konzepte für den Erhalt, die zukünftige Entwicklung und die Nutzung dieser Gebäude.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich ganz einfach per Email.

Ihr Ansprechpartner

Carsten Sußmann

sußmann + sußmann
architekten und ingenieure
fuerstenwall 3a
39104 magdeburg

tel +49 391 543 17 56

carsten (at) sussmann.biz

 

Haben Sie schon Erfahrung als Bauabrechner / Bauabrechnerin, Fachkraft für Wasserwirtschaft, Technischer Systemplaner / Technische Systemplanerin Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik, Technischer Systemplaner / Technische Systemplanerin Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik?

Haben im Rahmen Ihrer täglichen Arbeit mit Gebäude- und Immobilienverwaltung, Beweissicherung von Gebäuden, Lichtplanung, Denkmalpflege, Haustechnik, Statik, Betriebsabläufen, Skizzen zu tun gehabt?

Sind Ihnen Programme wie Nemetschek, AutoCAD und InDesign geläufig?

weiterlesen

Erster Spatenstich für Besucherzentrum der Kreisgrabenanlage in Pömmelte

Unserer Studie in Stampflehmbauweise wurde im Ideenwettbewerb 2018 der Zuschlag erteilt – der Jury sei Dank – der erste Spatenstich fand am 22.07.2020 statt – hiervon im Folgenden einige Eindrücke und eine Presseschau.

Die wesentlichen Bauarbeiten werden 2021/22 stattfinden. Im Jahr 2020 begannen bereits erste vorbereitenden Arbeiten – es bleibt spannend !

Artikel im General – Anzeiger Magdeburg vom 03.08.2020 – Hochmodernes Besucherzentrum für alle Altersgruppen

Artikel der Volksstimme vom 18.07.2020 – Baustart für Besucherzentrum

mdr Sachsen – Anhalt vom 22.07.2020 – Ringheiligtum bekommt Besucherzentrum

Beitrag MDF 1 vom 22.07.2020

BBG live Salzlandmagazin 23.07.2020 – 1. Spatenstich am Ringheiligtum Pömmelte

Mehr Informationen hier …

weiterlesen

Dom zu Magdeburg – Sanierung der Dominica Glocke

Die große Sanierung und Erweiterung des Geläutes am Magdeburger Dom wirft ihre Schatten voraus und wurde 2019 mit den Restaurierungsarbeiten an der Dominica begonnen. Die Glocke wurde dazu ausgebaut, dann nach Nördlingen in ein Spezialwerk zum Schweißen von Glocken gebracht und kam im Herbst 2019 wieder in den Dom zurück. Das Projekt wird vom Domglockenverein Magdeburg  e.V. initiiert und von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt unterstützt.

Derzeit steht die Glocke ebenerdig im Nordseitenschiff des Domes und soll mithelfen, potentielle Spender für das Gesamtprojekt zu ermuntern.

(mehr …)

weiterlesen