Begasung der Dorfkirche in Berge (Altmark)

Im Sommer erlebten die Einwohner des kleinen, zu Gardelegen gehörenden Ortes Berge (Altmark) etwas Besonderes – ihre mitten im Ort stehende Dorfkirche mit der bemerkenswerten barocken Ausstattung, wurde komplett in Folie gepackt und durch die Firma GROLI mit einem giftigen Gas 72 Stunden lang begast. Ziel war es, auf diese Weise die im Holz schlummernden Holzschädlinge ein für alle Mal zu vertreiben.

Artikel in der Gardelegener Volksstimme vom 13.05.2018
Artikel in der Gardelegener Volksstimme vom 04.07.2018
Artikel in der BILD vom 04.07.2018
Weitere Informationen finden Sie hier

Dorfkirche Berge von außen mit Gerüst